Umsatzsteuer | 24. Juni 2021

Leas EU VAT Rules Update für Juni

Ein Binnenmarkt mit vielen Regeln: Identische Produktgruppen, die in den EU-Ländern mit unterschiedlichen Steuersätzen bedacht werden. von

Leas VAT Update Juni

Mit meinem VAT Rules Update informiere ich über Regelungen zu Umsatzsteuersätzen, die Verbrauchern wie Händlern oft verwirrend und kaum nachvollziehbar erscheinen. Die aktuelle Ausgabe führt dabei eine Reihe von Produkten zusammen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Kompressionsstrümpfe, Fahrradhelme und Düngemittel.

Kompressionsstrümpfe in Portugal, Slowenien und der Slowakei

In Portugal, Slowenien und der Slowakei werden Kompressionsstrümpfe und -strumpfhosen mit einem reduzierten Mehrwertsteuersatz besteuert. Die Portugiesen verlangen eine Kompression von mindestens 20 mmHG, um in den Genuss der Mehrwertsteuerermäßigung zu kommen, in Slowenien muss sie mindestens 18 mmHG betragen. Die Slowakei ist nicht so pingelig und reduziert generell den Mehrwertsteuersatz auf alle Kompressionsstrümpfe und -strumpfhosen. Aber Achtung, Krampfaderstrümpfe werden gesondert behandelt!

Fahrradhelme in Griechenland, Irland und Luxemburg

Sicherheit geht vor! Griechenland besteuert Fahrradhelme für Kinder und Erwachsene mit einem reduzierten Mehrwertsteuersatz von 13%. Nordirland geht noch einen Schritt weiter mit einem Mehrwertsteuersatz von 0 %. Auch die Republik Irland und Luxemburg legen Wert auf Sicherheit. Aber Vorsicht – die Republik Irland reduziert nur die Mehrwertsteuer auf Fahrradhelme für Kinder von 0 bis einschließlich 10 Jahren, während Luxemburg Fahrradhelme für Kinder von 0 bis einschließlich 13 Jahren mit einem reduzierten Mehrwertsteuersatz besteuert.

Düngemittel in Deutschland, Österreich und Irland

Die Mehrwertsteuersätze werden auf tierische oder pflanzliche Düngemittel, die von der EU zugelassen sind, unterschiedlich angewendet. Deutschland und Österreich wenden ihre reduzierten Mehrwertsteuersätze nur auf Düngemittel an, die nicht chemisch behandelt wurden und keinen Guano enthalten. Die Republik Irland verfolgt einen anderen Ansatz: Tierische und pflanzliche Düngemittel werden nur dann mit dem ermäßigten Mehrwertsteuersatz von 0% besteuert, wenn sie in Verpackungen von mindestens 10 kg verkauft werden.

eClear bietet mit VATRules die passende Lösung

Ist der Warenverkauf umsatzsteuerpflichtig oder -befreit? Welcher Steuersatz ist anzuwenden? – Regulär, reduziert oder super-reduziert? Welche Ausnahmen und Rückausnahmen greifen? VATRules bringt diese steuerlichen Inhalte direkt im ERP- oder Shopsystem zur Anwendung. Artikelspezifisch, immer aktuell und für alle EU-27 plus UK.

Autor

Lea Luise Blase Expertin Steuerrecht
Lea-Luisa Blase
Lea-Luisa Blase absolvierte ihr Masterstudium in Unternehmens- und Steuerrecht erfolgreich an der Universität Potsdam. Im Anschluss war sie als Steuerassistentin bei der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft beschäftigt. Als Editorial Projekt Manager baute sie dann ihre Tätigkeit bei einem Online-Seminaranbieter speziell für Steuerthemen weiter aus und ist aktuell bei eClear als VAT Consultant in der internen Steuerabteilung tätig. Zudem bereitet sie den Content für die eClear VATRules, die mehr als 1,2 Millionen Steuercodes inkl. aller Ausnahmen, Ermäßigungen und Befreiungen enthalten, auf.
Mehr Beiträge von Lea-Luisa Blase