Registrierung zum OSS

Wie registriere ich mich zum OSS beim BZSt?

Ihre Anleitung zur Teilnahme am One-Stop-Shop-Verfahren der EU

Hinweise

Bis wann muss ich mich für den OSS registrieren?

Die Registrierung zum OSS-Verfahren muss bis spätestens zum 30. Juni 2021 beim BZSt eingegangen sein, um ab dem 1. Juli 2021 über den OSS Ihre in der EU getätigten Verkäufe an Konsumenten erklären zu können. Die Registrierung ist bereits seit dem 1. April 2021 möglich.

Beachten Sie: Auch wenn die erste OSS-Erklärung für das 3. Quartal 2021 erst bis spätestens 31. Oktober 2021 beim BZSt einzureichen ist, ist die Registrierung zum OSS zeitlich eingeschränkt!

Was, wenn ich die Registrierung verpasst habe?

Verpassen Sie die Registrierung bis zum 30. Juni 2021, können Sie den OSS erst ab dem 4. Quartal 2021, also für Verkäufe ab dem 1. Oktober 2021, in Anspruch nehmen. Faktisch wären damit keine Fernverkäufe im 3. Quartal 2021 möglich. Allgemein gilt: Bis zum Ende eines Quartals muss die Registrierung erfolgt sein, um im dann folgenden Quartal über den OSS melden zu können.

Anleitung

Registrierung zum One-Stop-Shop (OSS) der EU in 9 Schritten

Anhand von Screenshots leiten wir Sie nachfolgend Schritt für Schritt durch die Registrierung zum OSS. Die hier zusammengeführten Erläuterungen dienen der allgemeinen Information. Mit einer Beratung zum Handlungsbedarf in Ihrem konkreten Einzelfall unterstützt Sie Ihr Steuerberater.

Schritt 1

Registrierung und Anmeldung beim BZSt

Besuchen Sie die OSS-Homepage des Bundeszentralamt für Steuern (BZSt).

Für die Registrierung zum One-Stop-Shop klicken Sie auf das Feld „Registrierung und Anmeldung“.

OSS Anleitung Registrierung Schritt 1
Schritt 2

Aufrufen des Portals

Unter „Registrierung und Abmeldung“ finden Sie den Link zum „BZSt-Online-Portal“ (kurz auch als BOP bezeichnet).

Um die Anmeldung im Online-Portal des BZSt vorzunehmen, klicken Sie den Link bitte.

OSS Anleitung Registrierung Schritt 2
Schritt 3

Login ins BZSt-Online-Portal

Im Online-Portal des BZSt müssen Sie sich nun über „Mein BOP – Jetzt einloggen“ anmelden.

Aufgrund der bereits bestehenden steuerlichen Verpflichtungen als Händler sollten entweder Sie oder aber Ihr Steuerberater bereits einen solchen Account und die entsprechenden Zugangsdaten besitzen. Ist das nicht der Fall, muss ein Account beantragt werden über „Noch nicht registriert? Benutzerkonto erstellen“.

Bitte beachten Sie, dass die Beantragung und Bestätigung eines Accounts Zeit in Anspruch nimmt und damit auch die Registrierung zum OSS-Verfahren verzögert.

OSS Anleitung Registrierung Schritt 3
Schritt 4

Identifikation im Portal

Der Login ins BZSt-Online-Portal erfolgt zum Beispiel über eine pfx. Zertifkatsdatei und Ihr Passwort.

Andere Login-Optionen (z. B. Personalausweis, Mobiles Login …) stehen außerdem zur Verfügung. – Wählen Sie die von Ihnen zur Verwaltung Ihres Accounts hinterlegte Option.

OSS Anleitung Registrierung Schritt 4
Schritt 5

Formulare und Leistungen

Nach erfolgreicher Anmeldung wird nebenstehende Ansicht gezeigt. Wählen Sie für Schritt 5 „Formulare und Leistungen“.

OSS Anleitung Registrierung Schritt 5
Schritt 6

Formular „Registrierungsanzeige“

Im Bereich „Formulare & Leistungen“ finden Sie über Auswahl von „Alle Formulare“ die „Registrierungsanzeige für die Teilnahme an der OSS EU-Regelung“ verlinkt.

OSS Anleitung Registrierung Schritt 6
Schritt 7

Registrierungsprozess starten

Der Registrierungsprozess für das One-Stop-Shop-Verfahren startet sobald Sie auf „Weiter“ klicken.

Bitte lesen Sie alle Hinweise und Erläuterungen sorgfältig, und wenden sich bei Unklarheiten oder im Zweifel immer an Ihren steuerlichen Berater.

OSS Anleitung Registrierung Schritt 7
Schritt 8

Hilfestellung bei Fragen

Die mit einem blauen Fragezeichen („?“) gekennzeichneten Felder geben Ihnen im Fall von Unklarheiten und Fragen Hilfestellung.

OSS Anleitung Registrierung Schritt 8
Schritt 9

Prüfen und Bestätigen

Am Ende des Registrierungsprozesses werden Sie aufgefordert, alle Eingaben noch einmal zu überprüfen, bevor Sie das Formular dann endgültig versenden.

Nehmen Sie sich bitte die Zeit dafür und bestätigen Sie dann Ihre Angaben.

OSS Anleitung Registrierung Schritt 9

Geschafft!

Das BZSt wird im Anschluss an die Versendung des Formulars die erfolgte Beantragung der Registrierung für das OSS-Verfahren schriftlich bestätigen. Sie können den Antrag mit seinen entsprechenden Angaben in dem persönlichen Bereich in „Mein BOP“ jederzeit einsehen.

Nach Prüfung und Freigabe des Antrages durch das BZSt erhalten Sie die schriftliche Bestätigung über die erfolgreiche Registrierung zum OSS mit weitergehenden Informationen, wie zum Beispiel:

 

  • Registrierungsbeginn
  • Deklarationszeitraum (Quartal)
  • Erklärungs- und Zahlungsfristen (zum Ende des auf das abgelaufene Quartal folgenden Kalendermonats)
Weitere Hinweise

Elektronische Schnittstellen und Angaben zu festen Niederlassungen

Die meisten im Antragsformular erbetenen Informationen und Daten sind selbsterklärend bzw. werden durch die Hilfebuttons „?“ näher und ausreichend erläutert. Beim Thema „elektronische Schnittstelle“ sollten Sie wissen, dass damit im Wesentlichen (aber nicht nur) Marktplätze wie Amazon, eBay, kaufland.de und Co. gemeint sind und für Händler in aller Regel keine Anwendung finden („Nein, es trifft nicht zu“).

Im Zweifel wenden Sie sich immer an Ihren steuerlichen Berater; dieser kann Ihnen weiterhelfen.

Screenshot: elektronische Schnittstelle

Lassen Sie sich auch bei der Frage nach „festen Niederlassungen und andere Einrichtungen zur Lieferung von Waren“ nicht irritieren. Auch hier kann der Hilfebutton „?“ weiterhelfen und in die richtige Richtung lenken. Insbesondere wird darunter klarstellend erläutert, dass hier Warenlager (eigene oder extern betriebene, bspw. Amazon-Warenlager) zu erfassen sind.

Bedenken Sie, dass (Fern)Verkäufe aus Warenlagern eine (weitere) steuerliche Registrierung im Warenlagerland bedingen; das OSS-Verfahren ist für Lieferungen innerhalb des Warenlagerlandes insoweit nicht anwendbar!

Screenshot: Niederlassungen und andere Einrichtungen zur Lieferung

eClear Lösung

Ihre bessere Verbindung zum One-Stop-Shop der EU

Automatisieren Sie Ihre Steuermeldung zum One-Stop-Shop der Europäischen Union mit OSS+.

OSS+ besorgt cloudbasiert die Extraktion und Aufbereitung Ihrer umsatzsteuerlich relevanten Daten aus beliebig vielen Marktplätzen und Shops und erledigt automatisch die Deklaration an den One-Stop-Shop bei der zuständigen Behörde.

Mit Multi Market Tax Dashboard, Prüfung der USt-Sätze sowie Validierung und Plausibilisierung.

OSS+ Angebote
Kontakt

Senden Sie uns Ihre Anfrage


    * Pflichtfeld

    Individuelle Beratung

    Sie haben Fragen zu unserem Produkt? eClears Expertenteam antwortet und stellt Ihnen die für Ihre Systemlandschaft passende Integrationslösung vor.

    Lassen Sie uns Ihre Anfrage bitte über das Kontaktformular zukommen. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück.

     

    Produktdemo

    Lernen Sie die Funktionsweise von OSS+ in einer Produktdemonstration kennen. Unter nachfolgendem Link können Sie einen Termin aus unserem Kalender wählen und Ihre Produktdemo direkt buchen.

    Produktdemo buchen

     

    Newsroom

    Beiträge zum Thema