White Paper

E-Commerce Marktplatzhaftung in
Deutschland und der EU

Ein elektronischer Marktplatz (online marketplace) mit Sitz in Deutschland, der EU oder im Drittland haftet in Deutschland seit dem 01.01.2019 für nicht abgeführte Umsatzsteuer (USt) eines auf dem Marktplatz durch Händler begründeten Verkaufs. Zum 01.07.2021 wurde der Marktplatz (die sog. „elektronische Schnittstelle“) in bestimmten Konstellationen in der gesamten EU zum Steuerschuldner für den an den Endkunden über den Marktplatz abgeschlossenen Verkauf.

In unserem White Paper erfahren Sie alles, was Sie als Händler, Marktplatzbetreiber oder Steuerberater jetzt wissen müssen – von Begriffsdefinitionen, über die neuen EU-Regelungen, den Aufzeichnungspflichten bis hin zur richtigen Umsatzsteuer-Meldung.

Annett Schaberich

  • Autorin: Annett Schaberich
  • Herausgeber: eClear AG
  • Veröffentlicht: 11/2020

Dieses White Paper wurde in Zusammenarbeit mit der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH erstellt. Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern spielt eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung der Lösungen von eClear. Die AWB Steuerberatungsgesellschaft berät uns in den Bereichen Umsatzsteuer-, Zoll- und Außenwirtschaftsrecht. Unser White Paper ist nach bestem Wissen zusammengestellt. Eine Haftung für den Inhalt können wir jedoch nicht übernehmen.