Events | 23. Juni 2022

Review: eClear beim WordCamp Warszawa 2022

Nach einer zweijährigen coronabedingten Pause öffnete das WordCamp am 11. und 12. Juni 2022 wieder seine Tore. Im Herzen von Warschau, im frisch fertiggestellten Cambridge Innovation Center, trafen sich WordPress-Enthusiasten und Nutzer trafen sich zwei Tage lang, um ihre Erfahrungen und Meinungen auszutauschen und sich über neue technische Lösungen für die Plattform WordPress zu informieren.  von

Review:: eClear live at WordCamp Warszawa 2022 - review header

Die von iLabs und der WWW-Foundation organisierte Konferenz richtete sich mit ihren Workshops und Vorträgen an ein breites Publikum, an Menschen mit unterschiedlichen Qualifikationen: WordPress-Nutzer, Blogger, große und kleine Unternehmen mit News-Sites, Führungskräfte, Webdesigner und Händler, die täglich mit WordPress erstellte Produkte verkaufen. Somit waren auch die Themenfelder sehr divers: Zugänglichkeit von WordPress für Menschen mit Behinderungen, neueste WordPress-Plug-ins und Weiterentwicklungen, Sicherheit von WordPress-Websites, optimales Hosting, Audio Branding und vieles mehr. Neben den interessanten Vorträgen umfasste die Konferenz auch eine Reihe von Workshops und einen Networking-Bereich für Gespräche.

Umsatzsteuer und Zoll – Herausforderungen im grenzüberschreitenden, elektronischen Handel.

eClear war am zweiten Tag der Veranstaltung live auf der Bühne vertreten. Roman Maria Koidl, Gründer und CEO von eClear, sprach über die Herausforderungen im grenzüberschreitenden E-Commerce.

Roman Maria Koidl ive beim WordCamp Warszawa 2022

 

Umsatzsteuer und Zoll – Herausforderungen im grenzüberschreitenden, elektronischen Handel. Wie können Sie Geld sparen und Ihr Unternehmen effizienter machen? Rasche Expansion in europäische Märkte, Portfolioerweiterung, Skalierung, Effizienzsteigerung, Auslagerung von Mehrwertsteuerrisiken und Erklärungspflichten. Im grenzüberschreitenden B2C-Warenverkehr gilt das Bestimmungslandprinzip: Händler müssen die Mehrwertsteuer nach den im jeweiligen Land des Empfängers geltenden Vorschriften berechnen und an die dortigen Steuerbehörden melden und abführen. In dem Vortrag wurden u.a. die Fragen „Wie können Sie Ihre Prozesse optimieren, um Ihr Geschäft weiter zu skalieren?“ „Welche Automatisierungslösungen gibt es für grenzüberschreitenden E-Commerce?“, beantwortet.