E-Commerce, Umsatzsteuer | 6. Oktober 2021

Die Woldoshop GmbH vertraut auf eClear

Das erfolgreiche E-Commerce Unternehmen berichtet über sein Geschäft und die Herausforderungen, wenn es um das Thema VAT Compliance geht. von

Beitragsbild_Woldo trusts eClear

Die Woldoshop GmbH ist ein E-Commerce Unternehmen mit Sitz in Norderstedt bei Hamburg. Aktuell verkauft Woldoshop etwa 100 Produkte aus unterschiedlichen Segmenten. Im Fokus stehen so genannte Schnelldreher, also Artikel, die nur eine sehr kurze Lagerzeit haben. 10-12 Tsd. Bestellungen erreicht Woldoshop durchschnittlich pro Tag. An Spitzentagen sind es sogar bis zu 25 Tsd. Bestellungen, die dann möglichst noch am selben Tag versandt werden.

„Es werden (Steuer-) Gesetze geschaffen, die teilweise software-technisch gar nicht so schnell umgesetzt werden können und bei denen viele Anbieter gar nicht wissen, wie man das lösen kann oder muss. “

Martin Walter – Woldoshop GmbH

Bereits 50% seiner Artikel verkauft Woldoshop cross-border von Deutschland nach Europa und hier sieht Martin Walter, Geschäftsführer der Woldoshop GmbH, auch noch weiteres Potenzial. Mit ihm sprachen wir nicht nur über sein Geschäft, sondern auch über weitere Chancen, die der E-Commerce Händlern bietet und inwieweit das Steuerrecht hier eine Hürde sein kann. „Es werden (Steuer-) Gesetze geschaffen, die teilweise software-technisch gar nicht so schnell umgesetzt werden können und bei denen viele Anbieter gar nicht wissen, wie man das lösen kann oder muss.“

Woldoshop GmbH

Interview

Schnelligkeit ist in dem Business von Martin Walter ein sehr entscheidender Erfolgsfaktor, um wichtige Wettbewerbsvorteile zu sichern. Mehr dazu in diesem Video.

Beim Öffnen des Videos wird eine Verbindung zu Drittanbietern hergestellt, die ggf. Daten erheben. Mehr Informationen finden Sie hier.